chapter  25
Du. Jetzt ist Feierabend. Talking about family life. Saying what you like doing and eating. Du/ihr present and perfect, dein and euer. Gerne. Doch as contradiction
Pages 5

So, Kinder, das Abendbrot steht auf dem Tisch. Kommt ihr? Ja, Mutti, wir kommen schon. Guten Appetit! Wie war es denn heute in der Schule? Ich habe eine Eins in Mathe gekriegt. Das ist aber sehr gut. Hast du alles richtig gehabt? Nur einen Fehler, und die Arbeit war schwer. Ach nein, deine Arbeit war nicht so schwer. Doch, das hat auch Herr Messner gesagt. Diese Arbeit war schwer, hat er gesagt. Kommt Kinder, wir sind beim Abendbrot. Nun eBt ihr. Nach dem Abendbrot kannst du mir die Arbeit bringen. Was hast du heute gemacht, Udo? Wir haben an der Briicke weitergearbeitet.